Kampagne - 2002

Helferfest

06.11.2004 |

In K√∂nigheim wurde die Fasnachtssaison durch den K√∂nigheimer-Karneval-Klub er√∂ffnet. Zum Auftakt hie√ü der Vorsitzende Klaus Streite! die G√§ste mit einem dreifach ‚ÄěBettflasch Ahoi" willkommen, bevor er das Programm des Abends kurz umriss. Anschlie√üend zeigten einzelne Garden des KKK die neu einstudierten T√§nze. Im Laufe des Abends standen auch Ehrungen verdienter Mitglieder an. F√ľr 25-j√§hrige Mitgliedschaft wurden geehrt: Josef Stephan, Edith Fischer, Erwin Faulhaber, Isolde Hartmann, Peter Kraus, Elisabeth Geier, Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, Josef Reinhard, Adolf R√∂ssl, Theresia Uihlein, Sigrid Walzenbach, Erwin Weirich, G√ľnther Reinhart. F√ľr elfj√§hrige aktive Mitgliedschaft wurden geehrt: Christof Hammrich, Patricia M√ľller, Helmut Waltert, Manfred Bauer. F√ľr 22-j√§hrige aktive Mitgliedschaft wurden geehrt: Manfred Gr√ľner und Helmut Gre√ü. Ebenfalls wurde die Arbeit der ausgeschiedener Vorstandsmitglieder Gabriele Schmitt, Roland H√§fner und Karl Haag gew√ľrdigt. Vorsitzender Klaus Streitel lobte das Engagement der Geehrten, bevor er die Elferr√§te in den Kolping-Keller zur Wahl des Pr√§sidenten und Vizepr√§sidenten bat. Die versammelten Elferr√§te stimmten lautstark "mit Gebr√ľll" f√ľr die Kandidaten Markus Glock, Pr√§sident, und Frank Hehn, zu dessen Stellvertreter. Danach zog der Elferrat in den Pfarrsaal ein. Manfred Gr√ľner oblag es nun, den Elferrat, und die beiden neu gew√§hlten Pr√§sidenten vorzustellen. Nach weiteren Einlagen der Garden, w√ľrdigte man die fleissigen Helfer des Vereines. Diesen Helfern wurden Polo-Shirts mit dem neuen KKK Emblem als Dank √ľberreicht. H√∂hepunkt des Abends war die offizielle Freischaltung der neu gestalteten Vereins-Homepage (www.der-KKK.de), die von Martin He√ü und dem Schriftf√ľhrer Christof Fischer des KKK gestaltet wurde. Mit einem feierlichen Zeremoniell, dr√ľckten Klaus Streitel und Markus Glock gemeinsam den roten Knopf und stellten die einzelnen Seiten der Homepage dem Publikum vor.
(Fränkische Nachrichten vom 16.11.2001)