Aktivitäten - Sonstige

Sicherheit geht vor: Königheimer Karneval Klub sagt Fastnacht 2020/2021 ab

11.09.2020 |

Fastnachtsveranstaltungen finden nicht statt: Vorstand beschließt aufgrund der Corona-Pandemie einstimmig Absage der Kampagne



Königheim. Die
Vorstandschaft des Königheimer Karneval Klubs beschloss am Donnerstagabend
aufgrund der aktuellen Covid-19 Pandemie einstimmig die frühzeitige Absage aller
Fastnachtsveranstaltungen für die Kampagne 2020/2021. Dies sei kein leichter
Schritt und gab es zuvor noch nie in der Vereinshistorie, ist aber aufgrund der
aktuellen Situation nicht anders vertretbar. „Wir lieben unsere Foschenocht und
bedauern die Entscheidung zutiefst - aber Gesundheit und Sicherheit gehen
einfach vor! Wir können und möchten es nicht verantworten, dass durch uns als
Verein Infektionsherde entstehen.“ teilt die Vorstandschaft des KKK mit.



Aktuell sei es leider nicht absehbar, wann man wieder wie
gewohnt Fastnachtsveranstaltungen durchführen kann. Sehr wahrscheinlich aber
wird dies nicht zu Beginn des neuen Jahres und somit der Hochzeit der
Fastnachtskampagne sein. Der Verein stehe bei Großveranstaltungen wie
Prunksitzung oder Umzug in der Verantwortung, für die Sicherheit seiner
Mitglieder und Gäste zu sorgen. Dies sei aktuell nicht machbar. Daher wird auch
die Jahreshauptversammlung sowie die Ehrung langjähriger Mitglieder auf das
kommende Jahr verschoben. Auch der traditionelle Weihnachtsmarkt findet in
diesem Jahr leider nicht statt.



Natürlich werde man die geliebte fünfte Jahreszeit aber im
Herzen weitertragen und sich die tollen Ideen im Hinterkopf behalten: „Sobald
wieder möglich, stecken wir natürlich wieder unser Herzblut in die Planung der
Foschenocht. Bis dahin wünschen wir unseren Vereinsmitgliedern und allen
Freunden nur das Beste und selbstverständlich viel Gesundheit!“.                                               just